Geplanter Beitragsersatz

Homburg, 27.01.2021
Information zum geplanten Beitragsersatz für die Monate Januar und Februar 2021


Die Bayerische Staatsregierung hat mit der Beitragserstattung für die Lockdown Monate Januar 2021 und Februar 2021, neben den zusätzlichen Kinderkranktagen, eine weitere Entlastung für die Familien beschlossen.

Der Beitragsersatz gilt für alle, die die Notbetreuung im Januar 2021 und im Februar 2021 für nicht mehr als insgesamt 5x pro Monat in Anspruch genommen haben. Finanziert werden soll die Beitragserstattung zu 70% durch die Staatsregierung und 30% durch die Kommunen.


Sollten die Kindertageseinrichtungen nach dem 14.02.2021 wieder öffnen, kann der Beitragsersatz dennoch für den gesamten Monat Februar 2021 gewährt werden, so fern die Eltern freiwillig auf die Inanspruchnahme der Kindertagesbetreuung verzichten und ihr
Kind im Februar 2021 nicht mehr als 5x in die Kindertageseinrichtung bringen.

Wir weisen darauf hin, das wir zur Zeit noch keinerlei Informationen haben, ob der Lockdown am 14.02.2021 beendet wird oder nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.